Gedanken von<br />Pfarrer Mario Pinggera „Wem ihr die Sünden vergebt, dem sind sie vergeben; wem ihr die Vergebung verweigert, dem ist sie verweigert“

So spricht Jesus in Johannes 20,22-23 an Pfingsten zu uns.
Ob der Heilige Geist wirken kann, indem er unser oft erstarrtes und verhärtetes Herz aufbricht, hängt demnach massgeblich von uns ab.
Ohne Vergebung (und das ist unsere Aufgabe!) keine Erlösung.
Mehr lesen Sie hier: Icon (10 KB)
Das Forum im Druckformat
» Forum 2018 Nr. 11
» Forum 2018 Nr. 10